Ford Focus ST Black Edition MK2

Bei einer der letzten Ausfahrten vor der grossen Tuning-Umbau-Aktion ist es passiert – eine Verkettung unglücklicher Ereignisse führte zu einem Crash. Alle Beteiligten sind mit einem Schrecken davon gekommen – der Ford Focus ST Black Line eher weniger! Für die Versicherung ein klarer Fall: Totalschaden. Für den Liebhaber die Hiobsbotschaft schlechthin. Die Analyse bei 100oktan zeigte, dass auf wundersame Weise die Grundstruktur des Chassis unversehrt blieb – der Motor und der Innenraum wurden jedoch arg in Mitleidenschaft gezogen.

Der Entschluss vom Kunden war rasch gefasst: Der ST muss zu neuem Leben erweckt werden. Das 100oktan Team stellt für die Marathon-Mission „Wiederbelebung“ einen dauerhaften Platz zur Verfügung. Weil es wie beim Metzger gerne „auch ein bisschen mehr sein darf“ wurden beim Wiederaufbau des Ford Focus ST nur Originalteile und wo eingeplant hochwertige Tuningteile verbaut.

  • Reinigung und Überholung des Getriebes
  • Einbau Quaife Sperrdifferenzial
  • Verstärkte Kupplung von Spec
  • Einmassenschwungrad von Spec (30% Gewichtsersparnis zu Serie)
  • Verstärkung des Motorenblocks
  • Einbau eines neuen Ölfiltergehäuses
  • Einbau Upgrade-Hybrid-Turbolader von Borg Warner mit grösserer Druckseite
  • Montage Ansaugtrakt und Sammler von Elevate
  • Reinigung des Zylinderkopfs
  • Upgrade Drosselklappe von JWR (70mm Durchmesser)
  • Ölkühler von AS (Autospecialists)
  • RS500 Luftfilterkasten
  • Und für zusätzlich bessere Kühlung ein Pro Alloy Voll-Alu Wasser- und Ladeluftkühler

Optische Modifikationen sowie die Instandsetzung des vorderen Innenraums:

  • Seitenembleme cleanen
  • Seitenstreifen entfernen
  • Neue Frontschürze
  • Hutzen-Modifikation an der Motorhaube
  • Montage von diversen Neulackierungen
  • Einbau neuer Airbags
  • Einbau RS Sitze inkl. Sitzheizung
  • Mehr Leistung muss sichtbar werden: Druckanzeige aus dem RS bis 1.8 Bar

From Zero to Hero...Ein Unikat, keine Spur von Unfall – Leistung im Überfluss ;-)

zurück zur Übersicht...